22. Mai 2012

Hausratversicherung – Notebook auf Fahrzeugrücksitz vergessen

Parkt man sein Fahrzeug in einem Parkhaus und vergisst man sein Notebook nebst Handy vom Rücksitz zu nehmen, so ist dieses Verhalten grob fahrlässig. Kommt […]
24. Mai 2012

Private Unfallversicherung – Ein Überblick

Ein Unfall im Sinne der privaten Unfallversicherung liegt in der Regel vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich von außen auf ihren Körper wirkendes […]
24. Mai 2012

Berufsunfähigkeitsversicherung – Wann leistet diese?

Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt an die versicherte Person eine Berufsunfähigkeitsrente, wenn diese nach Beginn der Versicherung berufsunfähig wird. Berufsunfähig ist eine versicherte Person, wenn sie […]
24. Mai 2012

Privathaftpflichtversicherung – Ausschluss von gefährlichen Beschäftigungen/Tätigkeiten

Der Ausschluss des Versicherungsschutzes für Gefahren einer ungewöhnlichen und gefährlichen Beschäftigung in den Bedingungen einer Privathaftpflichtversicherung setzt ein Verhalten voraus, das auf längere Dauer angelegt […]
24. Mai 2012

Gesetzliche Unfallversicherung – versichert bei Gefahrenabwehr für Allgemeinheit

Sichert man einen gefährlichen Gegenstand, welcher auf einer Autobahnfahrspur liegt um eine Gefahr für die übrigen Fahrzeugführer abzuwenden, so ist man bei dieser Gefahrenabwehrhandlung in […]
24. Mai 2012

Unfallversicherung – Leistungskürzung bei Vorerkrankungen?

In vielen Unfallversicherungsverträgen ist in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen vorgesehen, dass die Unfallversicherung ihre Leistungen kürzen kann, wenn der Unfall durch Vorerkrankungen des Versicherungsnehmers mitverursacht wurde. […]
2. Juni 2012

Private Krankheitskostenversicherung – Kündigung durch Versicherer

Jede Kündigung einer Krankheitskostenversicherung, die eine Pflicht nach § 193 Abs. 3 Satz 1 VVG erfüllt, ist durch den Versicherer ausgeschlossen. Dies schließt jedoch nicht […]
9. Juni 2012

Versicherung – Leistungskürzung bei grober Fahrlässigkeit

Der Versicherer kann bei grob fahrlässiger Verletzung einer vertraglichen Obliegenheit durch den Versicherungsnehmer in Ausnahmefällen die Leistung vollständig versagen bzw. auf Null kürzen (z.B. Kürzung […]
26. Juni 2012

Hausratversicherung – Entschädigungsgrenze für Uhren?

Bei der Entwendung von Wertsachen wie Schmuck bestehen in Hausratsversicherungsverträgen in der Regel Entschädigungsgrenzen. Bei hochwertigen Armbanduhren handelt es sich jedoch nicht um Wertsachen (Schmuck) […]
5. Juli 2012

Überspannungsschäden durch Gewitter – Obliegenheiten des Versicherungsnehmers

Treten durch einen Blitzeinschlag Überspannungsschaden an Geräten/Anlagen auf, die in der Hausratversicherung versichert sind, so muss der Versicherungsnehmer seine Hausratversicherung sofort über den Eintritt der […]
6. Juli 2012

Überschwemmung – Eintrittspflicht der Elementarschadensversicherung

Eine Überschwemmung ist im Sinne des Versicherungsrechts eine Überflutung des Versicherungsgrundstücks auf dem das versicherte Gebäude liegt oder in dem sich die versicherten Sachen befinden, […]
23. Juli 2012

Gebäudeversicherung – Beratungsumfang eines Versicherungsmaklers

Dem Versicherungsmakler obliegen aus dem Versicherungsmaklervertragsverhältnis weitgehende Pflichten. Denn der Versicherungsmakler wird regelmäßig als Interessen- oder sogar Abschlussvertreter des Versicherungsnehmers angesehen. Er ist üblicherweise nicht […]
26. Juli 2012

Lebensversicherungen und Rentenversicherungen – Versicherungsklauseln unwirksam

Klauseln in Versicherungsverträgen die vorsehen, dass die Provisionszahlungen und Abschlusskosten mit den ersten geleisteten Versicherungsprämien verrechnet werden (sog. Zillmerung), so dass der Versicherungsnehmer bei einer […]
1. August 2012

Berufsunfähigkeitsversicherungsvertrag – Nichtangabe aller Vorerkrankungen und Vertragsanfechtung

Wurden einem Versicherungsnehmer bei Vertragsschluss eines Versicherungsvertrages (z.B. Berufsunfähigkeitsvertrages oder Krankenversicherungsvertrages) komplexe Gesundheitsfragen so schnell durch einen Versicherungsmakler oder Versicherungsvertreter vorgelesen, dass ihre richtige Erfassung […]
3. August 2012

Reiserücktrittsversicherung – Schwangerschaftskomplikationen rechtfertigen Reiserücktritt

Treten bei einer Schwangerschaft, die zuvor problemlos verlaufen ist, plötzlich Komplikationen auf, so stellt dies eine „unerwartete schwere Erkrankung“ im Sinne der Reiserücktrittsversicherung dar, die […]
12. August 2012

Private Krankenversicherung – Nichtzahlung der Prämien und Umstellung auf Basistarif

Zahlt ein Versicherungsnehmer seine Versicherungsprämien bei einer privaten Krankenversicherung nicht, so kann dies zu erheblichen Nachteilen führen. Ist der Versicherungsnehmer mit einem Betrag in Höhe […]
1. September 2012

Autoschlüssel – Liegenlassen an der Arbeitsstelle und Fahrzeugdiebstahl

Läßt ein Arbeitnehmer seine Fahrzeugschlüssel an seiner Arbeitsstelle offen und unbeaufsichtigt liegen, obwohl er sie hätte einschließen können, handelt er grob fahrlässig. Wird das Fahrzeug […]
6. September 2012

Fahrzeugdiebstahl – Falschangaben im Kasko-Schadensformular

Gibt der Versicherungsnehmer den vom Versicherer im Schadensformular erfragten Kaufpreis des von ihm als gestohlen gemeldeten Fahrzeugs unzutreffend mit an, so ist der Versuch einer […]
12. Oktober 2012

Privathaftpflichtversicherung – Haftung bei grobem Fußballfoul?

Foult ein Fußballspieler einen Mitspieler grob sowie unsportlich (Hineinspringen mit gestrecktem Bein) und hat er seinem verletzten Mitspieler vorher damit gedroht, ihm die „Beine zu […]
18. Oktober 2012

Unwirksame Klauseln in Lebensversicherungsverträgen

Bestimmungen in Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Kapitallebensversicherung und die aufgeschobene Rentenversicherung, die vorsehen, dass die Abschlusskosten im Wege des so genannten Zillmerverfahrens mit den ersten […]